Eric Kohler
Eric Kohler
Wirtschaftsinformatiker (HBFS)
Softwareentwickler

CV
Tools
Links
Impressum

05/2019
Erste Stufe meines Python Projekts erfolgreich abgeschlossen.

11/2018
Probezeit vorbei und sehr viel neues gelernt. Außerdem sind Git und Jenkins nun gute Freunde :-).
Nächste Herausforderung wird ein Konverter für C++ Code, entwickelt in Python.

05/2018
Neuer Job, neue Tools. Ich bin jetzt Senior Software Developer und entwickle endlich Backend C++.
Außerdem unterstütze ich bei der App Entwicklung für mobile Endgeräte. Jetzt zahlt es sich aus, dass ich mich in C++ fit gehalten habe.
Bald kommen auch noch ein paar neue Aufgaben auf mich zu:
Unterstützung bei der Frontend Entwicklung für Android mit Java und für IOS mit Objective-C und Swift.

12/2017
Habe mein zweites Projekt im Job erfolgreich abgeschlossen und nebenbei noch meine erste Android-App mit QT fertiggestellt. Es ist ein Weihnachtsgeschenk für meine Kinder.

09/2017
C++ 17 hat ja einige nette neue Features. Es wird immer interessanter.
Habe mich außerdem mal mit Subversion vertraut gemacht. Sehr coole Sache.

12/2016
Habe in diesem Jahr weiter mit QT experimentiert und gesehen, man kann direkt mit QT auch Apps entwicklen. Muss mal schauen, da geht sicher was.

02/2016
C++ immer nur Backend macht manchmal keinen Spaß. Habe mir daher mal ein paar Frameworks dazu angeschaut. Zum einen wxWidgets und zum dann QT. QT gefällt mir ganz gut, ist auch Platformübergreifend verfügbar und hat anscheinend auch eine recht große Community.

10/2015
Uniface ist irgendwie nicht so der Bringer. Die letzte Zeit kam da nicht mehr viel. Und was für ein Blödsinn da geht, Mann o Mann, das glaubt einem wahrscheinlich keiner. Da bleibe ich privat doch lieber bei C++.

05/2015
Cool, mein erstes Projekt im neuen Job.

04/2015
Neuer Job, neues Tool ... Uniface. Da kannte ich bis vor kurzem noch nicht mal den Namen, scheint aber recht einfach zu lernen zu sein.

2012
Neuer Job, neues Tool ... BBj Business Basic on Java. Noch nie was von gehört, aber eine Kombination aus Java und Basic hört sich interessant an.

2011
Habe nun doch auch noch einen Java-Kurs gemacht und dann mit Java EE experimentiert. Man kann nette Dinge damit anstellen, aber irgendwie doch arg Internet lastig

2007
Dieser Büro-Job ist doch eher langweilig. Habe gehört, das dieses Java ja was ganz tolles sein soll, also versuche ich mich mal daran. Es wird ein Java Applet.

2006
Das mit der Selbständigkeit ist irgendwie doch nicht so meins. Als mir ein Bekannter einen Job in Luxemburg angeboten hat, habe ich angenommen. Hat zwar nur am Rand was mit IT zu tun, aber es muss ja nicht für immer sein.

2004
Wer Selbständig ist, braucht eine Internetseite. Als Softwareentwickler macht man sowas natürlich selbst und lernt erst mal HTML, PHP und Javascript.

2003
Es kam eine Anfrage rein, ob ich was mit Borland Delphi machen will. Sah auf den ersten Blick interessant aus. Nach dem ersten Projekt war klar, hierbei bleibe ich erst mal.

2003
Die Jobsuche gestaltet sich schwieriger als gedacht. Habe mich nun sebständig gemacht.

2002
Abschluss geschafft, ich darf mich nun Wirtschaftsinformatiker HBFS nennen.

2000
Ausbildung zum Wirtschaftsinformatiker. Wir programmieren Oberflächen mit Visual Basic 6 und Programmierlogik mit C++.

1992
Informatikkurs Turbo Pascal 6.0

1989
Meine ersten Schritte mit MS-DOS und Basic in einem Kurs an der Volkshochschule. Macht echt Spaß wenn dieses Computer-Teil macht was ich ihm sage :-)

1988
Mein erster Computer. Ein Amiga 500, Prozessor mit 7,09 MHz und 512 KByte Arbeitsspeicher, Diskettenlaufwerk, keine Festplatte, kein CD-Laufwerk, aber Spaß ohne Ende.